Katrin Neudolt-179320. ÖSTM Badminton in Wien am 16. April 2016

Bericht 20. ÖSTM Badminton und ÖM. Mannschaft

7 Jugendliche/Kinder und 25 erwachsene Teilnehmer haben bei der 20. ÖSTM im Badminton in Wien im Maxx Center um jeden Punkt gekämpft.

Sehr erfreulich war, dass im Zuge der Staatsmeisterschaften auch ein Jugendbewerb ausgetragen worden ist, an dem 7 Kinder im Alter von 10-15 Jahren teilgenommen haben. Die Kids haben auf dem halben Badmintoncourt mit eigenen Regeln und einem eigenen Spielmodus gespielt. Jeder hat gegen jeden spielen dürfen. Alle haben sehr viel Spaß am Spielen gehabt und bis zum Umfallen gekämpft. Bis zu etwa 3 Stunden hat dieser Bewerb gedauert. Danach waren alle Kids sichtlich erschöpft, aber sie wollen nächstes Jahr wieder dabei sein und bei weiteren Trainings und Turnieren teilnehmen.

Beim Individual- und Mannschaftsbewerb haben 25 Personen teilgenommen, davon 17 Herren und 8 Damen. Wobei auch einige Kids sowohl im Jugendbewerb als auch in der Allgemeinen Klasse teilgenommen haben. Einige Spieler davon haben bis zu 16 Spiele in den Beinen gehabt, eine Wahnsinnsleistung das an einem Tag abzuspulen.

Am Erfolgreichsten war Robert Gravogl, der in allen Bewerben am obersten Stockerl stand und auch seine Titel im Einzel und Doppel verteidigen konnte. Nur im Mixed musste er sich im Finale mit seiner Partnerin Huttegger Carina in einem knappen Spiel gegen Neudolt Katrin / Blieweis Christoph geschlagen geben.

Im Damendoppel und Mannschaftsbewerb gab es ein neues Siegergesicht, Claudia Dobner und Sarah Zach konnten die zwei Bewerbe für sich gewinnen.

Im Dameneinzel und Mixed konnte Neudolt Katrin mit ihrem Partner ihre Titel verteidigen.

Der WGSC 1901 mit der Einser-Mannschaft konnte seinen Titel erneut verteidigen.

Steiermark war mit drei Vereinen am stärksten vertreten und hat auch viele Stockerlplätze holen können. Der Weizer Verein wird die Staatsmeisterschaften und Meisterschaften im Jahr 2017 in Weiz übernehmen, voraussichtlich werden diese im Herbst nach den Deaflympics 2017 stattfinden.

Ein ganz großes Lob gibt es vom Schiedsrichter Thomas Kachelhuber und mir, dass alle Spiele sehr fair und mit sehr viel Respekt vorm Gegner abgelaufen sind!

Weiters auch, dass alle sich gegenseitig unterstützt haben.

Ein großes Dankeschön an den Verein WGSC1901, allen Voran an Alexander Boskovitz und Martina Osanger für die Organisation und Unterstützung in allen möglichen Bereichen und Geschenke bei der Siegerehrung!

TD – Katrin Neudolt

Link zu den Fotos: https://goo.gl/photos/ZiRgx8yrQnWNXrEA9

Ergebnisse

Ausschreibung

Nennformular

https://www.youtube.com/watch?v=LFTLgPhuqM4

Update FOTOS: 20. ÖSTM Badminton in Wien
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA