Erwin Stürmer hat im Herbst die Hinrunde der WTTV-Meisterschaft in der 2. Klasse (dritthöchste Spielklasse in Wien von insgesamt 14) begonnen und in der Halbjahrespause den bemerkenswerten 8. Einzelranglisten-Platz mit positiver 18:10-Bilanz geschafft, sodass er für die Rückrunde sogar in die 1. Klasse befördert wurde.

Dort gab es gleich beim Einstand den Überraschungssieg gegen den Tabellenzweiten Heimberger Philipp, wodurch als Mannschaft ein wichtiger 6:4-Sieg für den Klassenerhalt gelang.

In der Zwischenzeit sind 5 Runden vergangen und mit 5 Siegen bei nur 6 Niederlagen als ausgeglichenes Verhältnis ist auch die Abstiegsgefahr gebannt, sowie eine schöne Bestätigung der Leistungssteigerung infolge der regelmäßigen Trainingswochenenden des ÖGSV-Kaders als Vorbereitung zu den Deaflympics gelungen.

Wir freuen uns, dass Erwin so erfolgreich unterwegs ist und sind uns sicher, dass er ein wichtiger Teil des Tischtennis Teams für die Deaflympics sein wird.

Weiter so!

Auch Erwin Stürmer hat Erfolge vorzuweisen

Werbeanzeige
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA