Bericht zur 63. ÖSTM Tischtennis in Villach am 22. April 2017

23 Spieler aus 5 verschiedenen Bundesländern haben sich für die ÖSTM angemeldet

Die 63. ÖSTM wurde erstmals unter dem Verein SCGKK in Villach veranstaltet. In einer modernen und sehr gut ausgestatteten Sporthalle standen uns 7 TT-Tische zur Verfügung. Die beiden Technischen Direktoren für Volleyball Helmut Tanner und Tischtennis Gerhard Martinetz hatten 2 Meisterschaften in einer Halle mit Tribüne geplant und daher diese ausgesucht. Schade, dass es bei Volleyball nicht geklappt hat, denn aufgrund zu weniger Anmeldungen, musste die Volleyball ÖSTM auf Herbst verschoben werden. Erfreulich war aber, dass dafür einige Kärntner Volleyballer (Villach und Klagenfurter Verein) bei der Tischtennis Meisterschaft mitgespielt haben.

Freitagabend haben wir die technische Sitzung im Lokal „Sozialzentrum Villach“ abgehalten.

Für diese Meisterschaft waren 3 Schiedsrichter bestellt: 1 Oberschiedsrichter und 2 Schiedsrichter des KTTV.

Alle Spieler aus den verschiedenen Bundesländern haben hart um die Medaillen gekämpft. Ausgerechnet der in den letzten Jahren dominierende GSV Tirol ist leider ohne Goldmedaille nach Hause gefahren, weil die beiden Topspieler Markus Schöch wegen Verletzung und Bettina Ratz wegen Erkrankung gefehlt haben.

Beim Verein NÖSüd GHSK fehlte unser Teamspieler Lukas Krämer wegen einem ÖTTV Nachwuchsturnier in Linz, wo es um die Punkte für die Rangliste ging. Unser ÖGSV-Präsident sprang im Herrendoppel ein. 1 neuer Spieler namens Wesam Labib aus Ägypten war dabei, er spielt derzeit bei dem Behindertenverein in Stockerau. Er darf laut Regulativ als Ausländer nur im Herren-Mannschaftsbewerb sowie bei Punktesystem (egal ob Gruppenspiel oder Punkteranglistenspiele) mitspielen.

Erwin Stürmer, der für die Deaflympics nominiert wurde, holte in allen Bewerben 4-fach die Silbermedaille.

Unser Günther Duschet ist der sportlich aktivste Präsident, da er als Präsident den Meistertitel im Bowling und nun auch im Tischtennis gewonnen hat. Respekt! Auch mit dem Alter von 60 Jahren nochmals Meister im Tischtennis. Heinz Müller holt sich auch mit fast 62 Jahren die Meisterkrone mit seiner Frau Karin im Mixeddoppel. Herr Müller kürt sich als ältester Meister im Tischtennis und ist noch immer aktiv. Genau wie Karin Müller mit 58 Jahren. Applaus! Das Ehepaar Müller gewann insgesamt bereits 7 Meistertitel im Mixeddoppel.

Wir begannen mit der Herrenmannschaft, dann Vorrundenspiele Herreneinzel und Dameneinzel. Die aufgestiegenen Spieler haben erst nachmittags weiter gespielt. Inzwischen wurde das Damendoppel nach Wunsch aller Damen durchgeführt und dann das Mixeddoppel. Am Ende wurden die Einzel bis zu Finale gespielt. Durch einige Ausfälle von Topspielern waren alle Spiele sehr ausgeglichen. Die Mannschaft gewann NÖSüdGHSK, Herrendoppel Duschet und Krämer, Mixeddoppel Ehepaar Müller, Damendoppel Brunbauer Priska aus Linz und Csorba Liz aus Wien. Im Einzel krönten sich Christopher Krämer (9x) und Karin Müller (8x).

Die Damen haben beim Tischtennis mehr Lust und einen Stimmungsaufschwung gebracht.

Die Spiele wurden durch geschickter Zeiteinteilung von mir ohne Zwischenfall bis nach 16 Uhr durchgeführt. Die Seniorenbewerbe (ab 50 Jahre) haben wir wegen der Müdigkeit der älteren Spieler gestrichen.

Am Abend fand die Siegerehrung und Unterhaltung aller Spieler sowie der einheimischen Kärntner im Lokal „Sozialzentrum Villach“ statt und alle haben sich nett amüsiert. Der Präsident veröffentlichte, dass die 3 Spieler Christopher und Lukas Krämer und Erwin Stürmer zu den Deaflympics in Samsun (TUR) nominiert werden.

Der Verein GSC-Linz hat nächstes Jahr die 64. ÖSTM Tischtennis mündlich übernommen.

Der Präsident hat uns gesagt, dass den 3 Schiedsrichter an unserer Meisterschaft am besten gefallen hat, dass wir immer fröhlich und neidlos miteinander bis zum Schluss gespielt haben.

Am Ende bedankte ich mich herzlichst vor allem beim SCGKK Helmut Tanner und Siegfried Bergmeister für die Zusammenarbeit.

Gerhard Martinetz

ÖGSV-TD Tischtennis

Kurzergebnisse:
 Damen Einzel:
1. Karin Müller (KGSV)
2. Liz Csorba (WGSC)
3. Priska Brunbauer (GSC Linz)

Herren Einzel:
1. Christopher Krämer (NöSüdGHSK)
2. Erwin Stürmer (GSV Tirol)
3. Heinz Müller (KGSV)

Damen Doppel:
1. Brunbauer/Csorba (GSC Linz/WGSC)
2. Duschet/Koch (NöSüdGHSK)
3. Toff/Toff (SCGKK)

Herren Doppel:
1. Krämer/Duschet (NöSüdGHSK)
2. Stürmer/Ganahl (GSV Tirol)
3. Müller/Koch (KGSV/GSC Linz)

Mixed Doppel:
1. Müller/Müller (KGSV)
2. Koch/Stürmer (NöSüdGHSK/GSV Tirol)
3. Duschet/Krämer (NöSüdGHSK)

Herren Mannschaft:
1. NöSüdGHSK
2. GSV Tirol
3. KGSV

Wir gratulieren den Medaillengewinnern!

Fotos   Gesamtergebnisse   Kurzergebnisse ÖSTM 2017

>> Ausschreibung Tischtennis <<< | >>> Ausschreibung Volleyball <<<

>>Nennformular Tischtennis <<< | >>> Nennformular Volleyball <<<

 

Update Ergebnisse, Bericht – ÖSTM Tischtennis 2017
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA