Lukas Krämer gewinnt die Serie 2 in der NÖTTV Nachwuchsliga!

Unter denkbar schlechten Vorzeichen (9. Platz in der Serie 1) näherte sich der Termin der NÖTTV Nachwuchsliga Serie2. Lukas war hin- und hergerissen: „Was soll ich tun? Mich nochmals blamieren? Soll ich gar nicht antreten? …“. Diese und noch viel mehr Fragen beschäftigten unseren jungen Nachwuchsspieler über mehrere Tage.

Dann aber griff Lukas zum Handy und schrieb Jonny (Nationaltrainer ÖGSV): „Hast Du Zeit für Videoanalysen? Ich möchte mich auf das Turnier in Wolkersdorf vorbereiten“. Und so begannen die zwei die Vorbereitung auf das Spiel gegen mehrere zwar papierformmäßig schwächere GegnerInnen gegen die es aber bekanntlich nicht so einfach ist dem Druck des „Gewinnen-Müssen“ standzuhalten.

Aus zeitlichen Gründen von Jonny musste Lukas zudem noch alleine das Turnier starten (Coach Wojtek hat ja mehrere Leute gleichzeitig zu betreuen und kann daher nicht bei jedem Spiel dabei sein). Nun startete Lukas wie wir ihn kennen. Keinen Funken einer Chance ließ er den GegnerInnen in der Vorrunde und gewann alle vier Spiele ohne Satzverlust. Als Gruppenerster war somit das Semifinale geschafft.

Da wartete mit Chen Sofia Lu eine für Luki nicht leicht zu spielende Gegnerin. Beide kennen sich sehr gut und deshalb nützt jeder jede Chance um zu punkten. In einer spannenden Partie ging es hin und her, doch letztlich setzte sich die Klasse von Lukas durch. Er gewann hauchdünn mit 3:2 Sätzen.

Befreit spielte Luki im Finale groß auf und ließ seinem Gegner Maad Johannes keine Chance. Mit 3:1 gewann Lukas die 2.Serie dieser Turnierkette und durfte den wunderschönen Pokal in Empfang nehmen.

Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg. Wieder ist Lukas einen Schritt weiter: er kann nun auch dem Druck „Gewinnen-Müssen“ standhalten und hat somit auch im mentalen Bereich weiter dazugelernt.

Das nächste größere Ziel steht mit Anfang Dezember in Tirol mit der Nachwuchssuperliga 2.Teil auf dem Turnierkalender von Lukas. Wir halten die Daumen und wünschen viel Erfolg.

Bericht: Johann Weitlaner

 

Lukas Krämer holt sich seinen nächsten Sieg
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA