10. Österreichische Staatsmeisterschaft und 1.ÖM Mixed Staffel und Ultralang 7.-8 April 2018 Eisenstadt

Rund 440 Läuferinnen und Läufer, davon waren 9 Gehörlose aus ganz Österreich, nahmen bei diesem Wettkampf teil. Während dieser Meisterschaft fand auch die Staatsmeisterschaft des Österreichischen Gehörlosen Sportverbandes statt. Erstmals wurden der Bewerb Mixed Sprint Staffel und Ultralang als Österreichische Meisterschaft ausgetragen.

Herr Harald Lipphart-Kirchmeir vom HSV OL Wiener Neustadt hat für uns die ÖSTM Orientierungslauf für 2 Tage organisiert. Er war sehr freundlich und hat uns sehr geholfen. Wir möchten uns dafür bei ihm bedanken. Das Wochenende mit 3 Bewerben an 2 Tagen haben wir erfolgreich absolviert.

Rund um den Park und das Zentrum Eisenstadt waren die Sportlerinnen mit Karte und Kompass unterwegs, um die im Gelände verstecken Kontrollposten schnell zu finden. Er ist einer der bedeutendsten Landschaftsgärten aus dem 19. Jahrhundert. Nahezu 50 Hektar groß erstreckt er sich vom Nordrand der Stadt bis zur Bergstraße und geht weit den Leithaberg hinauf. Der Park bietet vier Teiche (Leopoldinenteich, Obeliskteich, Herzerlteich, Maschinenteich), viele exotische Bäume und Sträucher.

Ultralang war sehr anspruchsvoll, abwechslungsreiche Bahnen führten durch steile Gräben im Leithagebirge die auch gebirgserfahrene Läufer vor große Herausforderungen stellten.

Teilgenommen haben 4 Damen und 5 Herren aus 4 Bundesländern.

TD Orientierungslauf
Hermine Henecker

Video

Ergebnis

Fotos

Ausschreibung

 

10. ÖSTM Orientierungslauf Sprint, Ultralang und 1. ÖM Sprint 2018
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA