Am 15. und 16. September fand in Afritz am See und in der Villacher Alpenarena die 7. Österreichische Mountainbike Staatsmeisterschaft – Cross Country und die 2. Österreichische Mountainbike Meisterschaft – Bergrennen statt.

Der MTB Cross Country Bewerb musste in der Villacher Alpenarena austragen werden, da dies in Afritz am See aufgrund der örtlichen Begebenheiten nicht möglich war.
Die Skiroller- und Langlaufstrecke befindet sich in der Villacher Alpenarena und bietet nicht nur im Winter die Möglichkeit den nordischen Sport auszuüben, sondern auch im Sommer.

Die Mountainbiker (12 Teilnehmer) trafen am Samstag in der Arena pünktlich ein und das Rennen konnte nach einer Streckenbesichtigung pünktlich gestartet werden. Die Strecke führte über 2,2km Asphaltstraße und eine kurze Forstmeile (ca.250m).

Die Herren in der Allg. Klasse mussten 8 Runden (Rundkurs 2,7km/68hm) und in der Seniorenklasse 6 Runden bewältigen.

Punkt 12 Uhr fiel der Startschuss, es gab Spannung und große Konkurrenz zwischen Jürgen Scheutz und Georg Riedl, sie führten immer abwechselnd.
Sieger in der Kategorie Allg. Klasse wurde Emanuel Bitschnau (GSV Tirol) vor Clemens Körbler (GSZ Graz) und Christoph Lebelhuber (GSZ Graz).
Seniorensieger wurde schließlich Jürgen Scheutz (GSZ Graz) vor Georg Riedl (GSV Tirol) und Hermann Paris (GSV Tirol).

Nach dem Rennen fand die Siegerehrung im Cafe Arena statt.

Am Sonntag, den 16.9.2018 fand in Afritz am See das Bergrennen (4,6 km und 500 Höhenmeter) statt. Mit dabei waren auch Maximilian Linder (Bürgermeister von Afritz am See), und Margaret Mayer (Mutter von Skirennläufer Matthias Mayer). Auch die Polizei war mit Blaulicht beim Bergrennen dabei.

Um 10 Uhr starteten die Biker (14 Herren und 1 Dame) neben dem Gasthof Linder (Vom Bürgermeister). 5 starke Biker (Emanuel, Clemens, Christoph, Georg und Jürgen) fuhren am Berg mit weitem Abstand vor den anderen.

In der Kategorie Herren Allg. Klasse waren die Sieger: 1.Platz Clemens Körbler (GSZ-Graz), 2.Platz Emanuel Bitschnau (GSV-Tirol), 3.Platz Christoph Lebelhuber (GSZ-Graz).
Die Sieger in der Kategorie Herren Senioren waren: 1.Platz Jürgen Scheutz (GSZ-Graz), 2.Platz Georg Riedl (GSV-Tirol), 3.Platz Hermann Paris (GSV-Tirol).

Bei den Damen gewann Monika Lenhardt ohne Konkurrenz mit einer guten Zeit in der Mitte der Herren.

Die Zeitnehmung folgte durch Siegfried Bergmeister und 5 Mithelfer vom SCGK Kärnten in 2 Tagen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Bericht Jürgen Scheutz

Ergebnisse

Ausschreibung

Österreichische Mountainbike Meisterschaften am 15. und 16. September 2018
Rot Weiss Rot Sportministerium Sporthilfe BSO OEBSV NADA