12. ÖSTM Bowling Einzel und Doppel in Wien von 27.-28. April 2019


Am 27. und 28. April 2019 fand in Wien in der Plushalle im 17. Bezirk die Bowling Staatsmeisterschaft mit den Bewerben Einzel und Doppel statt.

Samstag, Einzelbewerb:

Um 9:00 Uhr trafen sich alle Sportler der Gehörlosenvereine in Wien in der Bowlinghalle.

Ich begrüßte um alle Bowlingspieler und alle holten sich ihr Los für die Bahnaufteilung.

Danach gab es eine Begrüßungsrede und eine Erklärung des Spielablaufs. Erstmals ist der Verein Gehörlosen Sportverein Tirol nicht dabei.  7 Vereine aus 5 Bundesländern haben sich mit 41 TeilnehmerInnen angemeldet.

Nach 10 Minuten Einspielen ging es los. Wir spielten  6 Games und waren um 13:30 Uhr fertig.

Ich stellte die Ergebnisse fertig und bereitete die Urkunden vor. Abends gab es die Siegerehrung im Vereinslokal des WGSC.

Abends gaben wir noch die Doppelaufstellung für Sonntag bekannt und führten eine Sektionsleitersitzung über die Zukunft des Bowlings durch.

Sonntag, Doppelbewerb:

Um 9:30 Uhr kamen alle wieder pünktlich in der Bowlinghalle an.

Ich begrüßte alle Spieler und wiederholte, wie gestern, die Spielregeln für die ÖSTM Doppel.  Um 10:30 Uhr begann das Einspielen (10 min Probewurf) und dann ging die Meisterschaft wieder los.

Zur selben zeit wie am Samstag, waren wir auch am Sonntag fertig. Es war ein spannendes und faires Spiel.

Herr Steixner, ÖGSV Delegierter, half mir bei der Auswertung und machte zugleich die Urkunden für das Damen und Herren Doppel.

Paul begrüsste alle SportlerInnen und führte dann gleich die Siegerehrung durch. Dann bedankte ich mich nochmals bei allen für die Teilnahme.

Der GSZ Graz oder St.GKSV überehmen das nächste Jahr vielleicht in Gleisdorf  die ÖSTM Einzel und Doppel im April 2020 in der Steuermark. Plan B wäre in Wr.Neustadt

Fotos

Ergebnisse

12. ÖSTM Bowling Einzel und Doppel in Wien von 27.-28. April 2019
OEBSV Sportministerium BSO NADA